Kunststoff Recycling Produkte - Kunststoffpfosten, Kunststoffpfähle, Kunststoffbretter, Kunststoffbalken, Platten, Terrassenbeläge, Rasengitter-Steine uvm. Diese Seite ist nicht darstellbar.
Die mimimale Breite beträgt 320 Pixel.

Bitte verwenden Sie ein anderes Gerät mit einer höheren Auflösung!"
Zurück

Bretter mit Nut und Feder

Artikelnr.: NG3012080

Gewicht: 2,80 kg

Bretter mit Nut und Feder
Kunststoff-Bretter mit Nut und FederKunststoff-Bretter mit Nut und FederKunststoff-Bretter mit Nut und FederKunststoff-Bretter mit Nut und FederKunststoff-Bretter mit Nut und FederKunststoff-Bretter mit Nut und Feder

Preis: 3,27 €

ab 50 Stück 3,11 €
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit 4 Wochen

Alternativ:
Aus Lager Großefehn sofort 125 Stück lieferbar.
Aus Lager Weilburg 0 Stück abholbar.
Onlinebestellung wegen anderer Transportkostenstaffel dann nicht möglich. Bitte per Telefon oder Email anfragen - siehe Info.

Maße: 
Länge: 
Farbe: 
 
ACHTUNG: Abmessungen kontrollieren !
Auswahl zurücksetzen

Unentschlossen oder keine Zeit?

Auf den Wunschzettel

Nut- und Federbretter aus Recyclingkunststoff

Produktinformationen

 

Nut- und Feder Brettprofile aus Recycling-Kunststoff. Setzen Sie unsere Nut- und Feder-Profile aus dem einzigartigen Recycling-Material überall dort ein, wo es auf besondere Passform ankommt und wo sich nichts verschieben darf. So sind die Recyclingbretter z.B. bei Vertäfelungen und formschlüssigen Konstruktionen ideal. Die genial einfache Verarbeitung unseres Recyclingprodukts sorgt dafür, dass es sitzt und passt!
Typische Einsatzbereiche der Nut- und Feder-Profile aus Recycling-Kunststoff sind z.B. Hochbeete, Spiel- und Matschtische, Verkleidungen, Schüttboxen und Wasserbau.

  • Längen der Paneele: je nach Ausführung von 80 bis 280 cm
  • Profilmaße: 3 x 12,5 cm, 4,2 x 20 cm und 4,5 x 12 cm
  • Haltbarkeit mit Profil
  • Keine schädlichen Imprägnierungen
  • Für individuelle Lösungen


Hinweis:
Für alle Brettprofile gilt:
Beachten Sie beim Verbau temperaturabhängige Längenschwankungen (bis +/- 1,5 %) und erfragen Sie die maximale Spannweite.